Header Foto: Zeck 24/8/2, 20 Jahre lang (bis 2013) genutzt

 

 

 

Die Welt der musikalischen Kreativprozesse ist ein endloses Universum, in dem vor allem die Artenvielfalt kein Ende der faszinierenden Arbeit zulassen will, es gibt immer Neues zu entdecken, zu gestalten, zu erproben und - zu geniessen!

Aus meiner Studioarbeit sind einige Songs auf soundcloud zu hören,

6 davon entstanden unter Kooperation

mit einem meiner grössten Drummer-Idole:

Hardy Fischötter

Neu auf "Spin": Tribute To Susan Weinert

"Three Nights In Kandy" und ein neuer Titel, "Yola´s Palace", sind jetzt im entstehenden Album "Intralaxia" untergebracht:

Q

Meine grösste Leidenschaft war schon immer das Spiel mit Klängen und Rhythmen, als Kind zuerst am Klavier, dann an der Gitarre. Mit 14 erstmals Bandarbeit, nach dem Musikstudium vorwiegend Kompositions- und Studioarbeit.

 

Mit immer wieder verändertem Equipment ging es Ende der 90er Jahre langsam per digitaler DAW zur Sache. Endlich automatisiert und nicht mehr von Hand mischen, endlich praktische Tonträger (CD, USB), endlich weniger Hardware, weil das meiste nun im Rechner verfügbar war. Einziger Wermutstropfen: der ständige Zwang zu updates und upgrades, letztlich die völlige Abhängigkeit von Hard- und Software-firmen, die einem ganz schnell das Wasser abdrehen und die Arbeit zunichte machen können...

Grossen Einfluss auf meine Kompositionsarbeit hatten viele Musiker, allen voran Frank Zappa und Gentle Giant, deren Innovationspotential unerschöpflich schien...

Für technischen support an dieser Stelle ganz herzlichen Dank an

Holger Sammet und Andreas Schenk!

Discografie:

 

Dedications

Satellites

Q

Secrets

∞13∞

Visit Me On Mars

Band Booster

Spin (Co-Produktion mit Drummer Hardy Fischötter)

u.v.a.

Equipment:


MAC, Cubase 11, Quantum 2626 (Audio Interface)


Mixer: Behringer Eurodesk 2442 [24/4/2]

(bis 2013: Zeck 24/8/2)


Synthesizer/Drums (Hardware):

DW 6000, EX 8000, M1, Wavestation (KORG)

DS 330, DR 550, TR 505 (BOSS)

Masterkeyboard: Stage Piano CP88 (YAMAHA)


E-Gitarren:

Ibanez Jem, Ibanez SG, Squire Strat

Boss GT-10 (Effektprozessor)

Konzert-Gitarren:

Yairi, Takamine

 

 

VST- Ergänzung

 

  Steinberg/Cinematic Instruments:

 

Halion Symphonic Orchestra

Hammered Dulcimer
Lute

Alto Glockenspiel

Guitar Harmonics

 

  WAVES AUDIO:

 

Instruments:
Clavinet, Electric Grand 80, Electric 200, Bass Fingers

 

Reverb/Delay:
Abbey Road Reverb Plates, Abbey Road Chambers, Renaissance Reverb, TrueVerb, CLA Epic & EchoSphere, Hybrid Delay

 

EQ:
API 550, Scheps 73, SSL-G, PuigTec EQ, Hybrid EQ, Renaissance EQ

 

Compression:
SSL Buss Compressor, API 2500, CLA 76, CLA 3A, Renaissance Axx, BSS DPR-402,

Abbey Road RS124, F6 (Floating Dyn. EQ)

 

Master:
SSL E-/G-Channel strip, Abbey Road TG Mastering Chain, Ultramaximizer L2,

CLA MixDown

 

Modeling:
CLA Bass, Maxx Bass, Bass Rider, Abbey Road Saturator

 


Gerne genutzte Freeware:

TAL Reverb2, TAL Reverb4

Voxengo OldSkoolVerb

Valhalla Supermassive (Delay/Reverb)

Luftikus (EQ), Blindfold EQ, Voxengo Marvel EQ

TDR Slick EQ, Nova (Dynamic EQ, Compressor)

TDR Kotelnikov (Dynamic Processor)

TAL Noizemaker (Analog Synthesizer)

Oberheim Xd (Analog Synth.)

IK Syntronik Free (Vintage Synthesizer wie PPG, ProV, Moog...)

bigcat Instruments: Sonatina Orchestra Choir (female/male choir)

Home
Musik (Foto: M. Bieneck)
Studio
Weltreisen & Fotos
Kontakt & Impressum
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joerg Fischoetter